Projekt

Wir gehen Ihnen beim Schreiben und Schenken Ihrer Erinnerungen mit ganz unterschiedlichen Angeboten zur Hand. Sie alle orientieren sich an einem klar definierten Schreibprozess.

Schreiben ist immer eine sehr individuelle Arbeit. Das eigentliche Aneinanderfügen von Buchstaben und Wörtern zu Sätzen und Geschichten wollen wir Ihnen nicht abnehmen, denn es sind Ihre eigenen Bücher, die in der Edition Unik entstehen.

Das individuelle Schreiben wird bei der Edition Unik aber in einen einzigartigen Prozess gebettet, der Ihnen dabei hilft zu schreiben. Alle Veranstaltungen, Hilfen und Software-Angebote sind auf diesen Prozess ausgerichtet. So leiten wir Sie präzise an und lassen Ihnen doch die Freiheit, die Sie für das eigene Schreiben brauchen.

Drei Schritte auf dem Weg zum Buch

Pro Jahr finden zwei Schreibrunden statt: eine im Frühjahr von Januar bis Mai und eine im Herbst zwischen August und Dezember. Jede dauert genau 17 Wochen und ist eingeteilt in folgende Schritte: «Erinnerungen sammeln», «Geschichten sortieren», «Buch gestalten».

1: Erinnerungen sammeln

Das Projekt beginnt mit einer Auftaktveranstaltung, an der alle Informationen abgegeben werden und der Austausch zwischen Teilnehmenden untereinander und mit der Projektleitung beginnt. Das Webtool der Edition Unik, eine eigens programmierte Software, unterstützt Sie (gemeinsam mit einem Handbuch und wöchentlichen Rundschreiben) daraufhin beim Anlegen und Füllen einer Sammlung von Erinnerungen.

2: Geschichten sortieren

Aus der Sammlung von Erinnerungen sortieren und formulieren Sie im zweiten Schritt die Geschichten für Ihr Buch. Bei zwei Netzwerkanlässen unterstützen wir Sie persönlich beim Übergang vom Sammeln zum Sortieren. Mit Zusatzleistungen wie Mentorenprogramm und Textprüfung können Sie die Hilfe, die Sie benötigen, individuell in Anspruch nehmen. Am Ende dieses Schrittes sind Ihre Geschichten fertig, nun soll aus ihnen noch ein Buch werden.

3. Buch gestalten

Die Edition Unik gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Geschichten automatisch und ohne Vorkenntnisse in der Buchgestaltung in ein elegantes und persönliches Buch fliessen zu lassen. Sie können Ihren Geschichten weitere Elemente hinzufügen (Fotos, Inhaltsverzeichnis, Buchtitel, Autorenname, Klappentext) und eine Einbandfarbe wählen. Bei der grossen Abschlussveranstaltung mit Buchvernissage und Lesungen überreichen wir Ihnen Ihr Buch – bevor Sie es weiterschenken.

 
«Das Projekt motiviert, sich endlich nicht mehr hinter der Ausrede ‹ich habe keine Zeit› zu verstecken.»
— Eine Teilnehmerin des Pilotprojekts

Schriftsatz und Buchausstattung

Der Fokus in der Edition Unik liegt auf dem Schreiben von Geschichten, nicht auf dem Gestalten von Büchern. Die Teilnehmenden konzentrieren sich deshalb auf den Text; die Erstellung der Druckvorlage geschieht automatisch. Ein Fotobuch-Anbieter sind wir nicht.

Vieles ist frei zu bestimmen: alle Inhalte, die Einbandfarbe, pro Kapitel ein frei zu wählendes Bild. Anderes übernimmt die Software: Layout, Schriftsatz, Erstellung der Druckvorlage.

Das automatisierte Buchlayout der Edition Unik wurde entwickelt von der renommierten Grafikagentur Raffinerie in Zürich. Für das Signet der Edition Unik gewann sie 2016 ein «Certificate of Excellence» des Type Directors' Club in New York. Wir gratulieren!