Umzug in die «Mitte»

In gut einem Monat startet die Edition Unik in die Herbstrunde. Wobei es eigentlich Herbstrunden heissen müsste, da wir ab dem 20. August neben Zürich auch in Basel vertreten sein werden. Unsere «Heimat» am Rhein stellen wir Ihnen hier vor.

  Bilder: Unternehmen Mitte

Bilder: Unternehmen Mitte

Seit der Frühjahrsausgabe 2018 ist das Kulturhaus «Kosmos» die Heimat der Edition Unik in Zürich. Alle projektinternen Veranstaltungen führen wir dort durch. Der Kosmos bietet unserem Projekt den idealen Rahmen: Das Haus ist vielseitig und von einem breiten kulturellen Programm geprägt; es steht einem durchmischten Publikum offen und ist an zentraler Lage in der Nähe des Zürcher Hauptbahnhofs bestens erreichbar.

Bei der Suche nach dem besten Veranstaltungsort für die Edition Unik in Basel haben wir genauso wie in Zürich inhaltliche und organisatorische Aspekte beachtet. Das «Unternehmen Mitte» – «d’Mitti», wie man in Basel sagt – erfüllt beide Kriterien bestens. Nicht nur ist das Haus erreichbar, offen und gross genug. Es bietet mit dem stets gut besuchten Café im Erdgeschoss und dem vielseitigen inhaltlichen Programm auch einen gesellschaftlichen Kontext, in dem sich die Edition Unik wohl fühlt und darin eigene Akzente setzen kann.

Wenn es nach uns geht: Die Herbstausgabe 2018 kann losgehen!

Schreiben Sie selbst!

Haben Sie Lust aufs Sammeln und Schreiben bekommen? Dann melden Sie sich an, wir freuen uns auf neue Gesichter und Geschichten.

Daten der kommenden Ausgaben:

Zürich

Herbstrunde 2018
Ort: Kosmos, Zürich

  • Auftakt: 21.8.18, 15–18 Uhr
  • Netzwerk 1: 11.9.18, 15–18 Uhr
  • Netzwerk 2: 6.11.18, 15–18 Uhr
  • Abschluss: 14.12.18, 16.30–19 Uhr
     

Frühjahresrunde 2019
Ort: Kosmos, Zürich

  • Auftakt: 8.1.19, 15–18 Uhr
  • Netzwerk 1: 29.1.19,15–18 Uhr
  • Netzwerk 2: 26.3.19, 15–18 Uhr
  • Abschluss: 3.4.19, 16.30–19 Uhr
     

Basel

Herbstrunde 2018
Ort: Unternehmen Mitte, Basel

  • Auftakt: 20.8.18, 15–18 Uhr
  • Netzwerk 1: 12.9.18, 15–18 Uhr
  • Netzwerk 2: 5.11.18, 15–18 Uhr
  • Abschluss: 13.12.18, 16.30–19 Uhr
     
15703636990_1435ee9d4b_o.jpg