Fünf Fragen an: Fiore Rubino

  Bild: Pexels.com

Bild: Pexels.com

1. Was ist Ihre Rolle in der Edition Unik?
Ich habe in der Edition Unik ein Buch geschrieben und auch schon eine eigene Lesung veranstaltet.

2. Braucht es die Edition Unik?
Ja, für mich ist sie eine «Hammersache»! Die Begleitung beim Schreiben durch die Edition Unik ist sehr gut und motivierend. Wichtig sind auch der Ablauf und die Termine der Projektwochen. Sie erleichtern das Dranbleiben.

3. Was raten Sie den Schreibenden?
Lassen Sie sich auf den Prozess ein! Schreiben Sie erst alles auf, was Ihnen in den Sinn kommt, ganz gleich, ob Rechtschreibung und Grammatik stimmen; halten Sie Ihre Erinnerungen ungefiltert fest. Das Verändern und Verbessern kommt erst danach.

4. (Wie) soll es mit der Edition Unik weitergehen?
Genau so, denn mir persönlich hat nichts gefehlt, ich habe mich stets wohl gefühlt.

5. Was lesen Sie am liebsten?
Berührende, emotionale, schöne, wahre (Lebens-) Geschichten.
 

Fiore Rubino ist dipl. Therapeutin und Gesundheitsberaterin mit eigener Praxis in Zürich. Sie hat in der Edition Unik ihr Buch geschrieben.