Edition Unik: das Angebot

Im Zentrum der Edition Unik steht das Schreiben. Dabei möchten wir die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unterstützen. Deshalb orientieren sich alle Elemente unseres Angebots am Schreibprozess, den wir entwickelt haben und in jeder Projektausgabe vorgeben. Dieser dauert insgesamt 17 Wochen; dabei werden die Schreibenden von der ersten Erinnerung bis zum fertigen Buch geführt und begleitet.

Die drei Stationen in diesem Schreibprozess heissen: «Erinnerungen Sammeln», «Geschichten Sortieren» und «Bücher Gestalten». Mehr dazu finden Sie in der Projektbeschreibung, dort ist auch ein kurzes Video verfügbar.
 
Pro Jahr gibt es zwei Runden der Edition Unik, und zwar eine Frühjahres- und eine Herbstausgabe. Die Herbstausgabe 2018 wird erstmals in Zürich und Basel stattfinden. Sie beginnt Ende August und endet Mitte Dezember, die Daten finden Sie hier; noch sind übrigens ein paar Plätze frei!
 

  Das Handbuch der Edition Unik ist Bestandteil des Basisprogramms. (Foto: Joëlle Kost)

Das Handbuch der Edition Unik ist Bestandteil des Basisprogramms. (Foto: Joëlle Kost)

Die Leistungen des Basisprogramms
Jede Runde der Edition Unik beginnt und endet mit einer besonderen Veranstaltung. Während der Auftakt vor allem der Information und dem Kennenlernen dient, wird beim Abschluss gebührend gefeiert: Die Teilnehmenden erhalten ihre Bücher und können, wenn sie möchten, aus ihren Geschichten vorlesen. Für den Austausch unter den Teilnehmenden sowie mit der Projektleitung finden ausserdem zwei «Netzwerkanlässe» statt.
 
Neben den Veranstaltungen steht den Teilnehmenden im Basisprogramm ein breiter Fächer an Unterstützungsleistungen zur Verfügung. Insbesondere haben sie Zugriff auf die «Edition Unik App» – eine eigens entwickelte Schreibsoftware, über die alle Schritte von der ersten Erinnerung bis zum fertigen Buch realisiert werden. Weiter erhalten Sie als Teilnehmer/in ein gedrucktes Handbuch, Online-Schreibtipps und wöchentliche Rundschreiben zu den jeweiligen Arbeitsschritten. Darüber hinaus sind wir bei individuellen Anfragen per E-Mail und Telefon zu erreichen.

Die Edition Unik bietet ein liebevoll, fachkundig und mit Herz betreutes Projekt. Es gibt kein Muss (ausser der Deadline), dafür gute Infos und wenn gewünscht auch Zusatzangebote.
— Trix Kipfer, Teilnehmerin

Zusatzleistungen
Wer eine intensivere, direkte Begleitung wünscht, kann folgende Zusatzleistungen in Anspruch nehmen:

  • Im «Mentorenprogramm» tauschen Teilnehmende sich mit ausgewählten Sparringspartner/innen aus
  • Bei der «Textprüfung» werden Rechtschreibung und Grammatik professionell korrigiert
  • In den «Cafés» bietet sich Gelegenheit zu besonderen Begegnungen (z.B. mit ehemaligen Autor/innen der Edition Unik, mit Profis, mit Leser/innen).

Die Teilnahme an einer Runde der Edition Unik kostet 550 Franken. In diesem Preis sind alle Basisleistungen sowie zwei Exemplare des eigenen Buchs enthalten; weitere Bücher können nachbestellt werden. Ehemalige erhalten einen Preisnachlass von 10% bei einer erneuten Teilnahme.