Die «Generation Gegenwart» erzählt

Heute findet das Edition Unik Café im Karl der Grosse in Zürich statt. Mittlerweile sind diese Erzählcafés ein fester Bestandteil in der Agenda der Edition Unik – heute findet es zum 6. Mal statt, und ist an drei Standorten vertreten. Grund genug, einen Blick auf das allererste Edition Unik Café zurückzuwerfen.

Es war der erste sommerlich-sonnige Tag 2016. Und es war erst noch ein Sonntag. Trotzdem kamen am ersten Sonntag im April über 80 Besucher zur Premiere der Edition Unik Cafés.

Drei Teilnehmerinnen aus dem Pilotprojekt von 2015 und ihre Töchter und Enkelinnen lasen im Karl der Grosse in Zürich aus ihren Büchern vor. Das Publikum bekam einen Einblick in den Erfahrungsschatz, den die Edition Unik zusammenträgt.

Wir präsentieren kurze Auszüge aus zwei Büchern. Von Nicole Cagianut erfahren wir, wie man Ochsenaugen zum Kirchweihfest herstellt:

180312 ruckblikc-cafe nicole.png

Zum Eingang wird die Bündner Gerstensuppe gereicht. Dann folgt die ‹treppa›, die mir so schmeckt. Der dritte Gang ‹egls bov› bedarf einer näheren Erklärung. Zu Deutsch bedeutet ‹egls bov› Ochsenaugen. Harte Eier werden im Omelettenteig gewendet und frittiert, wieder gewendet und frittiert. Das wiederholt sich bis sich ein richtiges Nest um die Eier im Zentrum gebildet hat. Eine Weinsauce mit Weinbeeren wird über die Ochsenaugen gegossen. Vorzüglich!

 

180312 ruckblikc-cafe silvia.png

Silvia Hintermeister-Müller erzählt davon, was einst in Plattenläden angesagt war:

Wir hatten damals noch als letzten Schrei in der Branche Abhörkabinen mit bequemen Stuhl und kleinem Tisch. Die Plattenspieler waren beim Personal hinter der Theke zur Fernbedienung. Der Kunde drückte jeweils in der Kabine auf einen Knopf, ausserhalb leuchtete eine rote Lampe und wir als Personal legten die zweite Seite auf oder kamen in die Kabine, fragten nach den Wünschen oder brachten weitere Vorschlägen musikalischer Vielfalt.

 


Neugierig geworden? Dann besuchen Sie ein Edition Unik Café – oder schreiben Sie gleich Ihr eigenes Buch! Kommende Veranstaltungen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender, Details zur Teilnahme auf der Anmeldeseite.