WARUM? Buch Nr. 1, Buch Nr. 2 und Buch Nr. 3

Ein Gastbeitrag von Sonja Casutt. Sie hat in der Edition Unik ihre Bücher geschrieben.

32 Jahre! Eine lange Zeit des Bangens und des Hoffens, des Lebensüberdrusses und der Höhenflüge, der Schicksale und der Freude. Und immer wieder die gleiche Frage: Warum? Warum? Warum?

In meinen drei Büchern geht es um meine Lebensgeschichte und meine Krankheit. Nach mehr als drei Jahrzehnten erfuhr ich endlich, was ich habe, warum ich es habe und dass es eine Therapie gibt. In unzähligen Therapiestunden gelang es, zu mir zu finden und mein Schicksal anzunehmen.

Ich leide seit meinem 17. Lebensjahr an wiederkehrenden heftigen Krampfanfällen, welche epileptischen Anfällen sehr ähnlich sehen. Die Ursache ist jedoch eine ganz andere. Meinen Anfällen liegen keine krankhaften Prozesse im Gehirn zugrunde, sondern frühkindliche Traumata.

Erhaben und stolz

Auf die Edition Unik wurde ich durch einen Artikel im Migros Magazin aufmerksam. Im Januar 2016 stieg ich in meine erste Schreibrunde ein. Die Edition Unik App ist einfach zu handhaben und der klare Zeitplan war für mich äusserst hilfreich. Während den ersten zwei bis drei Tagen verbrachte ich viele Stunden am PC. Danach folgte ich der Empfehlung der Edition Unik und schrieb pro Tag ein- oder zweimal während ca. 45 Minuten. Im Mai 2016 hielt ich mein erstes Buch in meinen Händen. Das war ein erhabenes und stolzes Gefühl.

In meinem Erstlingswerk nannte ich alle Personen, Institutionen, Ärzte und Therapeuten sowie Ortschaften beim richtigen Namen. Während meinen verschiedenen Aufenthalten in psychiatrischen Kliniken gingen vor allem die Ärzte nicht zimperlich und feinfühlig mit mir um. Deshalb titulierte ich einige von ihnen auch nicht mit liebenswürdigen Worten.

Ich bestellte 20 Exemplare meines Buches nach und verschenkte sie zusammen mit einem Fragebogen an meine drei Kinder, an meine behandelnden Therapeutinnen und Ärzte sowie an liebe Freundinnen und Kolleginnen. Die Auswertung der Fragebogen ergab, dass ich meine ganze Geschichte unbedingt anonymisieren sollte. Gewisse Aussagen hätten mich vielleicht vor Gericht bringen können. Mein Sohn fand zudem, dass einzelne Kapitel oder Passagen in einem Buch, welches ich zu veröffentlichen gedenke, nichts zu suchen haben.

Ausgerüstet mit vielen Empfehlungen und tollen Feedbacks startete ich im August 2016 bei der Edition Unik in die zweite Runde. Das zweite, fertige Buch diente dann als Manuskript. Mit diesem begab ich mich auf Verlagssuche. Dies stellte sich als besonders schwierige Aufgabe heraus.

Leider fand ich keinen Verlag, welcher bereit war, das Risiko einer Buchveröffentlichung einer unbekannten Autorin zu tragen. Zeitaufwändige Recherchen im Internet führten mich zu «Books on Demand» (BoD). Der Geschäftssitz befindet sich in Hamburg.

Zu fairen Preisen konnte ich ein Dienstleistungspaket ganz nach meinen Bedürfnissen zusammenstellen. Dies bestand aus einem Lektorat, einem professionellen Buchsatz, einem von einer Grafikerin erstelltem Cover nach meinen Ideen und einem Schlusskorrektorat. Bei BoD muss keine bestimmte Auflage gedruckt werden, was ich als grossen Vorteil erachte. Egal über welchen Kanal ein Buch bestellt wird, es wird erst nach erfolgter Bestellung gedruckt.

 

Buchbestellung

Ich bin mit dem Resultat sehr zufrieden und gebe hier gerne Titel und Bestellnummer bekannt. 

Bild: zvg

Bild: zvg

Autorin: Mary Rose W.
Buchtitel: Warum habe ich nichtepileptische Krampfanfälle? Mein Recovery-Weg mit Trauma-Therapie
ISBN: 978-3-7431-8279-0

Gerne stehe ich für Fragen zur Verfügung. Kontaktieren Sie die Projektleitung der Edition Unik, sie wird den Kontakt herstellen: edition-unik@hellerenter.ch.

Am 29.10.2017 findet zudem eine Lesung im «Karl der Grosse», Zürich, statt. Details werden rechtzeitig im Veranstaltungskalender der Edition Unik publiziert.