Edition Unik Café bei Zürich liest

Vom Leben in einem ganz besonderen Quartier, dem Umgang mit Traumata und dem Alltag jugendlicher Männer: Am Edition Unik Café vom 29. Oktober 2017 haben drei Alumni der Edition Unik aus ihren Büchern vorgelesen.

Diese drei sind Pia Tschupp, Sonja Casutt und Jürg Vogel – sie alle haben mindestens eine Person mitgebracht, die mit einer anderen Geschichte auf das Gelesene antwortet. Rund 50 Besucherinnen und Besucher haben sich an diesem letzten Sonntag im Oktober eingefunden, um den persönlichen Geschichten zu lauschen.

Ein gut besuchtes Edition Unik Café im Karl der Grosse (Bild: Arlette Graf)

Ein gut besuchtes Edition Unik Café im Karl der Grosse (Bild: Arlette Graf)

Geschichten so unterschiedlich wie berührend
Den Anfang macht Pia Tschupp, die unter anderem vom «Müliquartier» im Fricktal berichtet, wo sie bald die Hälfte ihres Lebens verbracht hat – und wo sie auch heute lebt. Begleitet wird sie von einer Nachbarin, die ebenfalls aus Tschupps Buch vorliest. Fragmente aus der Lesung werden ab nächsten Freitag in losen Abständen im Journal veröffentlicht.

Später erzählt Sonja Casutt von ihren Erfahrungen und Erlebnissen, die von Ärzten und Kliniken, viel Frust und Leid, aber auch von Liebe und Hingabe geprägt sind. Sie leidet seit ihrer Jugend an dissoziativen Krampfanfällen, wusste aber eine lange Zeit nicht, was mit ihr los war. Das hat sich auch auf ihre Kinder ausgewirkt, was schnell deutlich wird, etwa als Casutts Tochter mit einem selber geschriebenen Text auf das Vorgelesene antwortet. Sonja Casutt hat ihr Buch inzwischen via book-on-demand herausgebracht. Details sind im Bericht «Warum» zu finden.

Den Abschluss macht Jürg Vogel, der seinen Vater mitgebracht hat. Die beiden lesen humorvolle, spitzbübische Geschichten aus der Adoleszenz Vogels vor – ein herrlicher Abschluss für einen berührenden Sonntagnachmittag. Zwei Anekdoten von Jürg Vogel sind im Journal der Edition Unik bereits erschienen, und zwar «Französischprüfung» und «Snuff».

Edition Unik Cafés und Lesungen
Weitere Gelegenheiten, den Alumni und aktiven Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus der Edition Unik zuzuhören, finden Sie in unserem Veranstaltungskalender. Das nächste Café findet übrigens statt am 19. November ab 11 Uhr im Kloster Dornach.